• Über SnacKultur
    WORK HARD. EAT SMART.

    Brainwork ist Leistungssport

Story

Gründerteam

Mission

Vision

Unsere Story

Alles begann mit diesem nagenden Gefühl in der Magengrube, das jeden Mitarbeiter im Büro über kurz oder lang überfällt. Jetzt ein Schokoriegel? Zucker pur und danach noch müder als davor? Jahrelang haben wir uns so durch den Arbeitstag geschleppt. Bis wir eines Tages dachten: Das kann es doch nicht gewesen sein! Es muss doch noch mehr geben als hohle Kalorien und Zuckerbomben, um den Snackhunger zu besiegen! Wir wollten Alternativen, echte Alternativen! Wir wollten sorglos snacken und auch unseren Kunden während eines langen Meetings guten Gewissens Snacks anbieten können.

Es kam, wie es kommen musste: Im Februar 2016 entstand die Idee zu snacKultur. Wir wollten gesunde Snacks ins Büro bringen – ja auch Schokoriegel! Aber eben keine, die fast nur aus Zucker und weniger aus Kakao bestehen. Wir wollten nicht weniger, als eine neue “Snack-Kultur” in Büros und Meetingräumen zu etablieren.

Wir begannen also zu recherchieren und beschäftigten uns ausführlich mit dem Thema “gesunde Snacks am Arbeitsplatz”. Wir fuhren auf den Großmarkt, sprachen mit Händlern und knüpften überall Kontakte. Bis wir wahre Experten für gesunde Snacks und den Blutzuckerspiegel waren. Dann wurde es Zeit, gesunde Snacks unter die Leute zu bringen! Im August 2016 gründeten wir snacKultur!

Das Gründerteam

snacKultur wurde gegründet von: Nora Klähn und Fabian Gramberg. Wir haben beide ein abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaft und lernten uns in unserer gemeinsamen Zeit als Projektmanager in einer Hamburger-Marketingagentur kennen. Dort plünderten wir auch regelmäßig den Snackautomaten, bis wir uns irgendwann dachten “es muss doch besser gehen”! Nachdem wir zu wahren “Snackperten” mutierten, steckten wir all unser Erspartes und Herzblut in snacKultur. Wir fingen an, gesunde Snack-Boxen für Unternehmen zusammenzustellen und zu vertreiben. Und der Erfolg gibt uns recht – mit unseren gesundheitsbewussten Snack-Boxen haben wir bei Arbeitgebern und Angestellten einen Nerv getroffen!

Das snacKultur Gründerteam

Die Mission

Für uns stand immer fest, dass wir ein Produkt entwickeln wollten, mit dem für Arbeitgeber und Mitarbeiter eine Win-Win-Situation entsteht. Denn unsere kulinarisch anspruchsvollen Boxen bieten Vorteile für beide Seiten: Die Mitarbeiter fühlen sich wertgeschätzt und ernähren sich am Arbeitsplatz gesünder und der Arbeitgeber freut sich über motiviertere und leistungsfähigere Teams. Ganz nach unserem Motto: Work hard. Eat smart.

Uns geht es auch darum, eine ernährungsbewusste „Snack-Kultur“ zu etablieren. Deshalb legen wir bei der Auswahl unseres Sortiments auch so viel Wert auf Abwechslung, Geschmack und Qualität der Produkte.

Die Pandemie hat auch die Arbeitswelt verändert: Deshalb ergänzen unsere Snackboxen seit 2020 auch jedes Online-Meeting perfekt. Aber egal ob im echten Leben oder online: Unsere Kunden haben bei uns die Möglichkeit, durchdachte Snackboxen zu bestellen, die mit Liebe verpackt und mit leckeren Snacks gefüllt sind.

Die Vision – Inspired work life mit gesunden Snacks

Unser Ziel ist es, dass das Thema Ernährung am Arbeitsplatz weiter in den Fokus von Arbeitnehmern und Arbeitgebern rückt! Die richtige Snackwahl kann so viel verändern: Sie steigert das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit enorm. In vielen Bereichen ist dies schon selbstverständlich. Bestes Beispiel ist der Sport. Niemand zweifelt an, dass ein Sportler sich gesund ernähren muss, um Höchstleistungen zu vollbringen. Genau das gilt auch für Denksport, oder wie wir es gerne nennen: Brainwork. Denn Brainwork ist Leistungssport! Folglich brauchen Brainworker auch die richtige Ernährung, um Großartiges zu vollbringen. Deshalb haben wir dem öden Schokoriegel im Büro den Kampf angesagt und versorgen Unternehmen mit genussvollen und gesunden Snacks. Da Leistungssportler auch nicht irgendwas essen würden, haben wir uns mit kleinen Manufakturen aus Hamburg und der Region zusammengetan, die nicht nur ein besonderes Augenmerk auf die verwendeten Rohstoffe legen – Stichwort Bio – sondern auch darauf achten, überwiegend zusatzstoff-frei, vegan, glutenfrei und fair zu produzieren.

funktions-und-leistungsanalyse_snacks